Archive for the ‘Uncategorized’ Category

Mai 29, 2011

Komm in meinem Garten,
ich möchte, dass meine Rosen Dich kennen lernen.

Richard B. Sheridan 1751-1816

Neue Ausblicke…

Mai 29, 2011

Durch den Ausbau unserer Veranda mit u.a. einem neuen Fenster aus einem Altbau haben wir die Arbeit in unserem Blog nun doch arg vernachlässigt…und der Kampf gegen den Giersch hat ein Übriges getan…Aber demnächst soll es zumindest neue Fotos geben:-)

 

Regen/Ferienpause

Juli 23, 2009

Die Ferien und der viele Regen haben uns in der Gartenarbeit wie auch in der Arbeit am Blog etwas ausgebremst…Die Pflanzen in der Parzelle wachsen und gedeihen natürlich auch ohne unsere Hilfe- und zwar ganz kräftig 😉

Wildes Blumenbeet

Wildes Blumenbeet

Juli 23, 2009



Demo in Berlin: Mal richtig abschalten

Erdbeerdiskussion

Juni 21, 2009

So….

Einmal in der Woche mit pürierten Erdbeeren die Zähne putzen und sie werden bald mit der Sonne um die Wette strahlen. Erdbeeren enthalten nämlich Aufheller und sind ein ganz natürliches Bleichmittel. So können Sie etwas für Ihr Aussehen tun und gleichzeitig naschen – besser geht’s nicht! Hollywood-Beauty Catherine Zeta-Jones macht es ebenfalls so. Und überzeugt mit einem strahlend weißen Lächeln…

Oder so…

Besonders ulkig ist die oft empfohlene Reinigung der Zähne mit einem Matsch aus zerdrückten Erdbeeren. Diese Empfehlung ist besonders deshalb so absurd, weil die vor allem in der Außenhaut von Erdbeeren enthaltenen Farbpigmente bekanntermaßen besonders stark färben und durch die gründliche Einarbeitung in den Zahnschmelz eher zu einer weiteren Verfärbung des Zahnschmelzes führen als zu einer Entfärbung. Diese Empfehlung stammt noch aus einer Zeit, als es noch keine Zahncremes gab. Die Römer nutzten zur Reinigung der Zähne die mild scheuernde Wirkung der in den Erdbeeren vorhandenen kleinen Kernchen aus, um den Knaster von den Beißern herunterzuschrubben. Bei entsprechend dickem, farbigem Belag kam es durch dessen Entfernung möglicherweise auch zu einem (vorübergehenden) gewissen optischen Aufhellungseffekt der Zähne, nur waren die Zähne selbst damals vermutlich meist ohnehin reichlich verfärbt, sodass schon die Entfernung der Beläge bereits ein erheblicher optischer Gewinn war.

Vogelleben

Mai 13, 2009

Zur Zeit erfreuen wir uns an reichlich Vogelnachwuchs in unserem Garten. Während die Meisen den konventionellen Nistkasten auserwählt haben, hat der Zaunkönig eine alte ausgediente Petroleumlampe zur Vogelaufzucht erkoren. Diese Lampe hängt unglücklicherweise direkt über unseren Regenwassertonnen, die wir nun vorsichtshalber abgedeckt haben. Wir sind gespannt ob wir die ersten Flugversuche unserer Vogelkinder miterleben können.  Das Gezwitscher der kleinen Meisen im Nistkasten wird zumindest von zu Tag zu Tag lauter und energischer.

zaunkönignest1

zaunkönignest 3

Einige Fotos

Mai 10, 2009

Ein paar Fotos für zwischendurch, weil es so schön gedeiht und so schönes Wetter ist.

Hyazinthenimpressionen

April 8, 2009

thekla32

thekla6

thekla7

thekla52

Wolkenbruch

April 8, 2009

Während der Renovierungsarbeiten wurden wir unerwartet von einem grandiosen Wolkenbruch überrascht

wolkenbruch2

Land unter

wolkenbruch1

Es regnete Blasen

wolkenbruch3

Man kann  auf diese Weise auch gut das Geschirr vorspülen  😉

Des Rätsels Lösung

April 5, 2009

Nein, wir wollen keinen Geräteschuppen bauen, stattdessen den völlig vergammelten Holzfussboden unseres wunderschönen alten Gartenhäuschens erneuern. Einen Tag haben wir nun damit verbracht, den alten Fussboden zu entfernen, darunter fand sich dann allerhand Schutt, wie altes Holz, jede Menge Steine und Fliesen. Und so

umbau6herrscht zur Zeit keine wirklich gemütliche Atmosphäre im Häuschen…